Nicolaas G.J. Vetter HP BSc.
Post graduate in Osteopathie (MSc)

„Mit einer vieseitigen Ausbildung und langjährigen Berufserfahrung und mehreren Weiterbildungen in Europa und den Vereinigte Staaten, hat Herr Vetter eine Bildung auf höchstem Niveau absolviert. Herr Vetter hat damit die beste Voraussetzung, Ihnen eine fundierte osteopatische Behandlung an zu bieten.“

N

Zahlreiche Weiterbildungen in Europa und den Vereinigten Staaten:

parietale Osteopathie, viszerale Osteopathie, Kinderosteopathie, Osteopathie für das Kiefergelenk.

N

Abschluss an der Universität von Wales in Zusammenarbeit mit der OSD

Post Graduate in Osteopathy in Master of Science Studies“ (zwei Jahre).

N

Ausbildung zum Osteopathen am College Sutherland in Belgien (fünf Jahre, 1650 Stunden).

N

Studium der Physiotherapie an der Hochschule Rijnmond in den Niederlanden (vier Jahre).

Abschluss mit Summa cum laude “ Diplom Physiotherapeut ‘. Weiterbildung in Manueller Therapie“, US-amerikanische Lizenz (State Board Registration).

N

Studium der Tanz- und Bewegungspädagogik an der Hochschule für Musik und Tanz in den Niederlanden (vier Jahre)

Abschluss: „Bewegungs- und Tanzpädagoge“.
N

Zulassung als Heilpraktiker in Deutschland.

N

Weiterbildungen in Akupunktur (nach Mann), Neuraltherapie und Atlastherapie (nach Biedermann) mit dem Fokus auf die Kopfgelenk-induzierte Symmetrie-Störung bei Kindern (KiSS).

Diese Inhalte werden nicht separat angeboten, können aber bei Bedarf in die osteopathische Behandlung integriert werden.

Osteopathie als Hauptberuf

es ist Wichtig und Sinnvoll, die Osteopathie als eigenständiges Verfahren im Sinne einer Haupttherapie an zu bieten. Wenig angemessen ist die aktuelle Situation, bei der die Osteopathie oft als Nebentätigkeit eines Arztes oder im Rahmen einer physiotherapeutischen Praxis angeboten wird.

 

Behandlungsphilosophie

Die Osteopathie hat das Ziel, die Mobilität des Körpers und die damit verbundene Harmonie zu erhalten und bei Bedarf wiederherzustellen. Dabei dient das manuelle Erfühlen bereits kleinster
Bewegungseinschränkungen dazu, die bestehenden Symptome zu verstehen, um die Ursachen für Beschwerden zu finden.

Weiterlesen